Login  
/uploads/8T/Fe/8TFeWV7zMi7My-IsBqyg1g/P1160793-Tangermuende-Elbe-Radweg.jpg
Hansestadt Tangermünde:
Traumziel für
Fahrradtouristen
am Elbe-Radweg

Elbe-Radweg: Quer durch die Altmark von Burg nach Tangermünde

Berlin, 23. August 2011 [zuletzt aktualisiert 25.08.11, 18:52]

Der Elbe-Radweg ist der beliebteste Radfernweg Deutschlands. Mit insgesamt sieben einstigen Hansestädten in der Altmark ist der Abschnitt durch Sachsen-Anhalt geschichtlich einer der interessantesten. Eine Radtour mit Benno Koch führt an diesem Samstag mitten hindurch.

Die rund 60 Kilometer kurze Radtour führt an diesem Samstag (27. August 2011) von Berlin mit der Bahn nach Burg und weiter mit dem Rad entlang der Elbauen in den Sonnenuntergang nach Tangermünde.

Meist in Sichtweite der Elbe und später oft am oder auf dem Elbdeich geht es durch eine ursprünglich anmutende Naturlandschaft abseits der Landstraßen.

Die sanierte Altstadt des 1.000jährigen Tangermünde ist ein Traumziel für Fahrradtouristen. Extra für diese Radtour geht es im Sonnenuntergang auf den dann ausnahmsweise geöffneten 50 Meter hohen Kapitelturm auf dem Burgberg. Mit einer kleinen Stadtführung und dem Abendessen in einem engagierten Restaurant geht die Radtour entspannt zu Ende.

Zurück nach Berlin geht es mit dem Regionalexpress.

 

Einfach anmelden - Elbauen, Tangermünde und Sonnenuntergang gucken

  • Sonnenuntergangstour: geführte Radtour mit Benno Koch am Samstag, 27. August 2011

  • Strecke: die 60 Kilometer kurze Tour nach Tangermünde ist kein Radrennen, sondern ein Angebot für Rad fahrende Genießer

  • Badepause: an einem Nebenarm der Elbe möglich

  • Treffpunkt: 11:30 Uhr, Berlin-Hauptbahnhof

  • Picknick: was dem Elbe-Radweg nicht nur hier erstaunlicherweise noch fehlt, ist das eine oder andere (gute und geöffnete) Café, also diesmal einfach alles für die Kaffee- und Kuchenpause an einem schönen Picknickplatz in den Elbauen einpacken

  • Ende: mit Restaurantbesuch in Tangermünde und Rückfahrt mit der Bahn sind wir gegen 24:00 Uhr wieder am Berliner Hauptbahnhof

  • Teilnahmegebühr für die Radtour: 8 Euro ermäßigt 6 Euro pro Person

  • externe Kosten: die Bahnfahrt (7,80 Euro bei einer durch fünf teilbaren Teilnehmerzahl plus 4,50 Euro fürs Fahrrad), der Eintritt Kapitelturm (1 Euro), die Stadtführung Tangermünde und der Restaurantbesuch kommen hinzu

  • Anmeldung: schickt mir bitte einfach eine SMS an Mobil 0157/73746049 oder eine E-Mail an kontakt@benno-koch.de

  • Anmeldestand (25. August 2011, 18:52 Uhr): noch 17 von 25 Plätzen sind frei

  • Teilnahmebedingungen: es gelten die Regeln der Straßenverkehrsordnung (StVO), die Teilnehmer tragen selbst das allgemeine Risiko, das die Teilnahme am Straßenverkehr mit sich bringt und sind für die Sicherheit ihres Fahrrades selbst verantwortlich, die Rückfahrt erfolgt in der Dunkelheit (Licht)

  • Fahrrad und Bahn: damit auch die Fahrt mit der Bahn entspannt wird, bitte im RegionalExpress immer sämtliche Packtaschen und Körbe (auf die eigentlich generell verzichtet sollte) vom Fahrrad nehmen und die Räder mit den Lenkern entgegengesetzt an die Klappsitze lehnen, Fahrgäste auf den Klappsitzen ohne Fahrräder freundlich bitten aufzustehen – und natürlich Rücksicht nehmen!

 

Hintergrund

  • Fotos des Elbe-Radweges in Sachsen-Anhalt in der Bildergalerie www.benno-koch.de ansehen

  • gpx/gps-Track des Elbe-Radweges (Abschnitt Burg-Tangermünde und Anschluss an Bhf. Hämerten 55,7 km) als zip-Datei (35 kb) herunterladen