Login  
/uploads/Br/d_/Brd_bB-vplDG9zhPqrnmjg/P1110028-Timmelsjoch-Benno-Koch.jpg
Ötztal und Timmelsjoch:
Faszination Österreich
mit dem Rad
im Mai gleich nach der
Schneeschmelze

Radio Eins: Abenteuer Radreisen erleben

Berlin, 20. April 2012

Intensiver ist keine andere Form des Reisens als die mit dem Fahrrad. Aus eigener Kraft das Ziel erreichen wird immer einfacher. Doch wie organisieren Fahrradtouristen heute ihr kleines Abenteuer? Berlins schönste Outdoor-Messe Orankecamp ist an diesem Wochenende das größte Zeltlager der Stadt. Fahrradexperte Benno Koch stellt die aktuellen Trends vor - heute ab 12 Uhr live auf Radio Eins.

Am Samstag, 21. April 2012 startet das Orankecamp im grünen Villenort Alt-Hohenschönhausen. Der Orankesee verwandelt sich für ein paar Stunden in ein wunderbares Camp für Outdoorer - und ist nicht nur für Paddler, Kletterer und Radreisende ein Muss. Nicht die Mehrzahl, aber genau 23 Prozent der Radreisenden übernachten laut ADFC-Radreiseanalyse 2012 im eigenen Zelt, die beliebteste ausländische Destination ist Österreich.

Ausgerechnet bergige Länder und Regionen stehen ganz vorne in der Sehnsuchtsliste, wenn es mit dem Rad aus Deutschland hinaus geht: Österreich (Platz 1), Südtirol (Platz 3), Mallorca (Platz 4), Schweiz (Platz 5) und Toscana (Platz 6).

Auch die Anreise zur großen Radreise und zum kleinen Fahrradausflug ist eindeutig: Für 44 Prozent geht es gleich mit dem Fahrrad vor der eigenen Haustür los. Aber mit 42 Prozent folgt bereits die Bahn als Transportmittel fürs Fahrrad vor dem Pkw (33 Prozent), Bus (5 Prozent) und Flugzeug (2 Prozent).

Mit der aktuellen Diskussion um eine weitere Stilllegung von Regionalbahnstrecken zum Beispiel nach Rheinsberg oder Bad Freienwalde will sich Brandenburg nun selbst den Ast absägen, auf dem es in den vergangenen Jahren die größten Erfolge gesammelt hat: Rad fahren ist die Hauptfreizeitaktivität in Brandenburg - weit vor Wandern, Golfen, Reiten, Wassersport oder Baden.

So wichtig wie kein anderes Thema beim Rad fahren ist die Navigation auf einsamen Radrouten zum Beispiel mitten im Wald. Noch immer spielen dabei spezielle Fahrradkarten eine große Rolle - inzwischen oft als Ergänzung zum Outdoor-GPS-Gerät: Klein, wasserdicht, robust und mit speziellen Datengrundlagen. Mit dem amerikanischen GPS-Pionier Garmin ist im Orankecamp der beste Ansprechpartner direkt vor Ort - mit kostenlosen Workshops zum Ausprobieren.

 

Hintgrund Outdoor und Radreisen

  • Orankecamp 2012: Strandbad Orankesee, Gertrudestraße 7, 13053 Berlin-Hohenschönhausen

  • Zeit: Samstag, 21. April 2012, 10:00 bis 18:00 Uhr

  • Eintritt: frei

  • Infos: auf der offiziellen Website unter www.orankecamp.de nachlesen

  • Radreiseanalyse 2012: auf der offiziellen Website www.adfc.de nachlesen

  • Radio Eins hören: auf der offiziellen Website unter www.radioeins.de