Login  
/uploads/iw/U_/iwU_PJwHGmMMJ02p_MQrfA/P1000880-Rad-und-Yoga-Tempelhofer-Feld.jpg
Rad und Yoga
Tempelhofer Freiheit:
Entspannend wie
ein Tag Urlaub -
mitten im grĂ¼nen Berlin

Tour-Tagebuch Rad und Yoga: Sonnenuntergang auf dem Tempelhofer Feld

Berlin, 20. Juli 2014

Yoga hat vor allem auch viel mit rumliegen zu tun. Und mit ganz sanften Bewegungen. Wie gut diese mit einer Radtour zu verbinden sind, war auch für Swami Gurusharananada eine Überraschung. Der Mann aus Indien ist seit seiner Kindheit nicht mehr Rad gefahren. Am vergangenen Mittwoch celebrierte der Yogameister das Finale der ersten Staffel Rad und Yoga auf dem Tempelhofer Feld.

Diese Radtour sollte nur rund 30 Kilometer kurz werden. Vom Berliner Hauptbahnhof zum Stadtrand nach Schönefeld. Auf der Hälfte der Strecke unterbrochen von anderthalb Stunden Yoga. Und das Workout mit Rad und Yoga wurde zu einem würdigen Finale der neuen Serie am Mittwoch Abend.

Vor allem die Fahrradgeschichte von Swami Gurusharananada müssen wir erzählen: Der Mann ist das letzte Mal in seiner Kindheit Rad gefahren. Wurde von einem Hund verfolgt. Der immer schneller wurde. Und sich nicht abhängen ließ. Doch dann kam Swami die rettende Idee: Nicht schneller fahren, sondern aprubt bremsen! Der Hund wusste nicht was ihm geschieht. Und humpelte schließlich mit heißgelaufenen Pfoten verängstigt davon. Oder so ähnlich.

Die Moral der Geschicht: Es ist wie beim Yoga, das sich immer um die fünf Elemente Äther, Luft, Feuer, Wasser und Erde dreht. Im Sonnenuntergang auf der Tempelhofer Freiheit haben sich die 20 Teilnehmer großartig im 90minütigen Yoga erden lassen.

Und umgedreht hat Swami die Radtour begeistert und geerdet: Durch die grünen Parks Großer Tiergarten, Gleisdreieck und die Gartenstadt Neu Tempelhof war er von der Stille und Schönheit der Großstadt beeindruckt - von der Feierabendrushhour ein paar Meter weiter war fast nichts zu spüren.

Die wunderbare Verbindung von Rad und Yoga in den Parks und zu den Stränden Berlins soll weitergehen: Am Mittwoch, 20. August 2014 um 18:00 Uhr startet das nächste Workout vom Berliner Hauptbahnhof auf einer Radroute 25 Kilometer ins Grüne. Eine Stunde Yoga mit Yogalehrerin Lieselotte Wertenbruch ist wieder dabei. Mehr Infos dazu wie immer eine Woche vorab auf www.benno-koch.de.

 

Hintergrund