Login  
/uploads/5n/Tx/5nTxLgb1R5rPu00R3YPywQ/CIMG1215-Vorschau.jpg
Wales Fotos ansehen

Radreisen durch Wales

Berlin, 12. Juli 2008

Immer samstags von 16 bis 18 Uhr in der Radio Eins Arena mit Andreas Ulrich und Benno Koch

Radfahren und Sommer gehören auf Radio Eins zusammen - heute führt der Radreisetipp mit Berlins Fahrradbeauftragten über London nach Wales.

Anreise

Bahn: erstmals seit dem 7. April 2008 befördert der Eurostar zwischen Brüssel und London Fahrräder durch den Eurotunnel per Selbstverladung. Von Berlin geht's mit dem CityNightLine nach Brüssel (ab 67 Euro einfache Fahrt im Ruhesessel plus 10 Euro Fahrrad) und von dort weiter mit dem Eurostar nach London (Sonderangebot der Deutschen Bahn 36 Euro, Fahrradticket nur bei Eurostar für 20 Britische Pfund entspricht 24,95 Euro). Gesamtfahrzeit Berlin-London 12:30 Std. Info und Buchung unter der DB Radfahrer Hotline 01805/151415 (14 ct/Min.aus dem Festnetz). Fahrplanauskunft (keine Buchung von Fahrradtickets möglich) unter www.bahn.de

Flieger: die schnellste und unkomplizierteste Anreise zum Beispiel mit EasyJet ab Berlin-Schönefeld nach London Luton einfacher Flug ab 22,99 Euro, Fahrrad 25 Euro. Flugzeit 1:50 Std. Weiter zu EasyJet ...

Bahn und Schiff: die schönste Anreise auf eine Insel ist immer noch die mit dem Schiff. Von Berlin fährt der InterCity der Deutschen Bahn nach Amsterdam (ab 39 Euro mit dem Europa-Spezial, Fahrradticket 10 Euro). Mit der S-Bahn von Amsterdam nach Hoek van Holland und von dort weiter mit den Schiffen der Stena Line nach Harwich (46 Euro für die Tagesüberfahrt inkl. Fahrrad, bei Nachtüberfahrt zzgl. Kabine ab 19 Euro). Von Harwich nach London weiter mit der Bahn direkt ab Hafen. Gesamtfahrzeit etwa 24 Std. Weiter zu Stena Line ...

Bahn in Großbritannien

Alle Züge in Großbritannien inklusive aller Hochgeschwindigkeitszüge befördern Fahrräder und zwar kostenlos (Cycling by Train 2008). Von London nach Wales zum Beispiel über Birmingham nach Shrewsbury (Tickets ab 27 Britische Pfund für Hin- und Rückfahrt - nach Saver oder Supersaver fragen). Weiter zu National Rail ...

Radtourentipps und Landkarten

Ähnlich wie in Deutschland werden in Wales zurzeit Radfernwege ausgebaut und ausgeschildert. Oft führen diese an alten Kanälen und auf alten Bahndämmen entlang. Weiter zum National Cycle Network und zur Übersichtskarte Großbritannien und zur Übersichtskarte Wales ...

Tipp: Nordroute Shrewsbury - Welshpool - Llangollen - Llangollen Railway - Carrog - Llandudno - Gonwy - Bangor - Caernarfon -  The Welsh Highland Railway - Rhyd Ddu - Porthmadog - Aberystwyth (in Verbindung mit vielen kleinen Abschnitten mit Museumseisenbahnen etwa eine Woche); Südroute Shrewsbury -Aberystwyth - The Vale of Rheidol Railway - (der Zug hat einen Packwagen - mit freundlichem Nachfragen lässt sich die hier komischerweise offiziell ausgeschlossene Fahrradmitnahme manchmal hinbekommen ...) - Devil's Bridge - Tregaron - Llandovery - Brecon - Taff Trail - Merthyr Tydfil - Cardiff und zurück mit der Hard of Wales Line nach Shrewsbury (etwa eine gute Woche)

Taff Trail: von Brecon durch den Brecon Beacon Nationalpark nach Cardiff

Cycling Wales: die offizielle Website

Landkarten: neben den speziellen Routenkarten des National Cycle Networks sind die Landkarten von Ordnance Survey im Maßstab 1:250.000 sehr empfehlenswert. Diese OS Travel Maps enthalten praktisch alle asphaltierten Straßen, einige touristische Informationen und natürlich die Höhenlinien - Wales ist ja hüglig ...

Spezielle Fragen gerne an kontakt@benno-koch.de

Touristinformationen

Visit Wales: die offizielle Website

Impressionen Wales

Zehn Tage Rad, Bahn und Schiff von Berlin über London nach Wales - von Shrewsbury (The heart of Wales Line nach Cardiff), über Welshpool, Llangollen (Llangollen Railway), Bangor, Caernarfon (The Welsh Highland Railway) nach Aberystwyth und von dort per Bahn zurück nach London. Wales Fotos ansehen ...

Verlosung

Radio Eins verlost heute in der Sendung unter den ersten Anrufern wieder zehn Pakete mit der neuen ECF EuroVelo Karte (Galli Verlag - erste Übersichtskarte aller EuroVelo-Routen in ganz Europa), der neuen Berliner Umland Radwanderkarte (Pietruska Verlag - neu mit einer Übersicht aller Radfernwege in Berlin und Brandenburg) oder der Märkisch-Oderland / Lebuser Land Radwanderkarte (Pietruska Verlag - die neuen Radrouten links und rechts der Oder). Die vorgestellten Landkarten gibt's natürlich auch im gut sortieren Buchhandel. Weiter zum Pietruska Verlag und zum Galli Verlag ...

Radio Eins hören ...