Login  
/uploads/4N/Tn/4NTn-_dmGHEVoZyQm1VU1g/CIMG0834-Suedspange-Fahrradrouten-Berlin-Dahlem-Biesdorf-Vorschau.jpg
Südspange Dahlem-Biesdorf

Der Lange Samstag - erst neue Radroute testen und dann historischen Markt erleben

Berlin, 17. Oktober 2008 [zuletzt aktualisiert 28.10.08, 12:01]

Vormittags die neue Südspange von Dahlem nach Biesdorf testen und nachmittags auf dem Wuhleweg und Europaradweg R1 zum historischen Markt nach Altlandsberg

Bereits um 9.00 Uhr kann an diesem Samstag (18. Oktober 2008) gemeinsam mit Berlins Fahrradbeauftragten Benno Koch die neue Südspange zwischen Dahlem und Biesdorf getestet werden. Treffpunkt für die 23 Kilometer kurze Radtour ist der U-Bhf. Dahlem Dorf - die Teilnahme ist kostenlos. Ende gegen 12.00 Uhr am S-Bhf. Biesdorf.

Nachmittags (Samstag, 18. Oktober 2008) steht wieder eine spannende Mischung für Fahrradtouristen auf dem Plan. Los geht's um 13.00 Uhr am S-/U-Bhf. Wuhletal (Ausgang Nordseite - Altentreptower Straße). Bitte beachten: wegen Bauarbeiten verkehrt die S5 nicht zwischen Berlin-Lichtenberg und Wuhletal - bitte die U5 ab Alexanderplatz oder Lichtenberg benutzen.

115 Meter über den Dächern der Stadt und historisches Markttreiben auf dem Land

Auf dem Wuhleweg, durch den Hellersdorfer Graben und auf dem Europaradweg R1 geht es nach Altlandsberg. Hoch hinaus führt der Weg zunächst auf das neue 115 Meter hohe Plateau der Ahrensfelder Berge. Durch das Wuhletal und die Hönower Weiherkette wird dann der historische Markt in Altlandsberg in Augenschein genommen. Hier findet nur an diesem Samstag zum Thema "Mittelpunkte, Märkte, Plätze und Handel in den historischen Stadtkernen" ein Spektakel der Arbeitsgemeinschaft "Städte mit historischen Stadtkernen" statt.

Die nachmittägliche Radtour ist insgesamt 40 Kilometer lang und es gibt wieder nette Cafés und Restaurants entlang der Strecke. Zum Abschluss besteht in Strausberg die Möglichkeit im The Lakeside den Abend in der Sauna des Hauses zu beenden. Natürlich wird auch diese Radtour durch den Indian Summer in den buntesten Herbstfarben führen und mit einem perfekten Sonnenuntergang abschließen - so zumindest der Plan ...

Zurück geht es mit der S-Bahnlinie S5 ab S-Bhf. Strausberg Nord entweder um 18:35 Uhr, an Berlin-Lichtenberg 19:29 Uhr oder bei Saunabesuch im 40-Minuten-Takt je nach Lust und Laune entsprechend später.

Teilnahmebedingungen

Teilnehmerbeitrag 8 Euro (ermäßigt 6 Euro - jeweils nur für die Nachmittagstour) - das Ticket für die S-Bahn (ABC-Bereich), der Besuch im Café und Restaurant oder auch in der Sauna (15 Euro - Handtücher inklusive) kommen hinzu. Eine Anmeldung zur Radtour ist nicht erforderlich, zur besseren Planung aber per SMS unter 0157 / 737 46 049 (natürlich auch für Rückfragen) möglich - die Tour findet in jedem Fall statt.

Weitere Infos

- Fotos geführter Radtouren in der Bildergalerie www.benno-koch.de ansehen

- Fotos neuer Radrouten in Berlin in der Bildergalerie www.benno-koch.de ansehen

- die Südspange auf der offiziellen Website www.stadtentwicklung.berlin.de ansehen