Login  
/uploads/UD/Gi/UDGiVWGGfs0y24f2aqmgFw/Tilda_Swinton_The_Invisible_Frame.jpg
Berliner Mauerweg:
Oscar-Preisträgerin
Tilda Swinton

Berliner Mauerweg - Cycling The Invisible Frame

Berlin, 8. April 2010

Am Vorabend des Mauerfall-Jubiläums feierte Tilda Swintons Radtour entlang der unsichtbaren Berliner Mauer am Potsdamer Platz Premiere. Jetzt verrät Regisseurin Cynthia Beatt auf einer neuen Website Details zu den Drehorten. Und am 15. April 2010 läuft The Invisible Frame auf dem "achtung berlin" Filmfestival im Babylon.

An einem wunderschönen Junitag vor knapp einem Jahr durfte ich ein paar Meter mit Tilda Swinton radeln. Als Fahrradbeauftragter hatte ich damals die Freigabe des Radweges für das Kamerafahrzeug mitorganisiert. Später habe ich mich bei der Premierenvorführung irgendwo am Horizont wieder erkannt. Aber wen interessieren schon Statisten? Und auch der gesamte Film The Invisible Frame hat so seine sehr spezielle Sicht ...

Nach einer Tournee durch New York, Glasgow und Thessaloniki ist der Film nun wieder auf die große Leinwand nach Berlin zurückgekehrt. Am kommenden Donnerstag (15. April 2010) läuft The Invisible Frame ab 22.30 Uhr im Babylon - im Rahmen des "achtung berlin" Filmfestivals. Besonders spannend ist der Vergleich der nun unsichtbaren Berliner Mauer mit der vor zwanzig Jahren noch real trennenden Mauer: "Cycling The Frame" heißt der erste Film von Cynthia Beatt und Tilda Swinton aus dem Jahre 1988 - und läuft gemeinsam mit dem aktuellen Streifen im Babylon.

 

Hintergrund

- die neue offizielle Website zum Film unter www.invisible-frame.com ansehen

- alle Termine zum Filmfestival "achtung berlin" vom 14. bis 21. April 2010 in Berlin unter www.achtungberlin.de finden

- Artikel "Berliner Mauerweg - am Set mit Tilda Swinton" unter www.benno-koch.de nachlesen

- Bilder des Berliner Mauerweges in der Bildergalerie www.benno-koch.de ansehen

- den GPS-Track für den Berliner Mauerweg unter kontakt@benno-koch.de kostenlos anfordern