Login  
/uploads/Vw/Ju/VwJu9ahJ8lCBbGYZof6pBQ/CIMG0455-Rad-und-Bahn-Mehrzweckabteil-Doppelstockwagen.jpg
Mehrzeckabteil im
RegionalExpress:
Mehr Platz für Räder -
auf Körbe verzichten und
Packtaschen abnehmen

Schöner Leben: Mit Rad und Bahn durch den Herbst

Berlin, 4. Oktober 2010

Radtouren durch den goldenen Herbst gehören zu den schönsten Erlebnissen des Jahres. Viele Fahrradtouristen nutzen dabei S-Bahnen und Regionalzüge um von Berlin in die schönsten Regionen Brandenburgs zu gelangen. Wie das am entspanntesten geht, verrät Benno Koch heute ab 12 Uhr im Schönen Leben auf Radio Eins.

Der VBB ist der fahrradfreundlichste Verkehrsverbund Deutschlands. Hier in der Region Berlin-Brandenburg gibt keine Sperrzeiten für die Fahrradmitnahme, stattdessen in jedem Waggon ein großes Mehrzweckabteil und mit der Fahrradmonatskarte ein sehr attraktives Tarifangebot.

1. Muss ich die Fahrradmitnahme in der Bahn von Berlin zur Ostsee vorab reservieren?

- nein, es fahren fast ausschließlich Regionalzüge in denen die Fahrradmitnahme jederzeit ohne Reservierung möglich ist

- in jedem der vier bis fünf Niederflur-Doppelstockwaggons (breite Türen, fast niveaugleicher Einstieg) der RegionalExpresszüge in Berlin-Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern gibt es ein großes Mehrzweckabteil für jeweils bis zu 20 Fahrräder (wenn man das Gepäck vom Rad nimmt - auf Körbe und fest angebaute Koffer sollte man aus Platzgründen verzichten)

- eine Gruppenanmeldung ist bei DB Regio Berlin-Brandenburg oder beim VBB möglich

- RegionalExpresszüge zur Ostsee fahren wie folgt alle zwei Stunden: RE3 (nach Stralsund und mit Umsteigen nach Rügen bzw. mit Umsteigen in Züssow nach Usedom), RE5 (nach Waren zur Müritz bzw. nach Rostock) sowie RE4 (nach Wismar)

- das Tarifgebiet des VBB endet in Fürstenberg (RE5), Karstädt (RE4) bzw. Nechlin(RE3); mit dem im VBB gültigen Brandenburg-Berlin-Ticket können bis zu fünf Personen für insgesamt 27 Euro jedoch über die Landesgrenzen hinaus zum Beispiel bis nach Waren (Müritz), Neustrelitz, Neubrandenburg, Ueckermünde (Anschluss mit Oderhaff-Reederei Peters nach Usedom) und Stettin/Szczecin (Polen) fahren, die Fahrradmitnahme kostet mit der DB Nahverkehrs-Fahrradkarte über die VBB-Grenzen hinaus dann 4,50 Euro pro Tag, Ausnahme: Stettin - hier sind alle VBB-Fahrradtickets gültig

- erste Ausnahme: 1x pro Tag mit dem Interconnex ab Berlin Hbf. 10:50 Uhr, an Warnemünde 13:57 Uhr (ab 14 Euro pro Person und 5 Euro pro Fahrrad inkl. Reservierung)

- zweite Ausnahme: 1x pro Tag mit dem InterCity der Deutschen Bahn ab Berlin Hbf. 13:38 Uhr, an Ostseebad Binz (Rügen) 17:32 Uhr (Normalpreis/BahnCard 50 - 53,00/26,50 Euro, Fahrrad 9,00/6,00 Euro inkl. Reservierung)

2. Was kostet die Fahrradmitnahme im Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg?

- im gesamten Verbundgebiet Berlin-Brandenburg und mit allen Verkehrsmitteln (RegionalExpress, Regionalbahn, S-Bahn, U-Bahn, Tram, BVG-Fähren, Nachtbusse) 2,80 Euro (VBB-Fahrradkarte Einzelfahrt) oder 5,00 Euro (VBB-Fahrradtageskarte) oder 15,50 Euro (VBB-Fahrradmonatskarte)

- alle Fahrradtarife sind auf der Website des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg zu finden

3. Was sollte man beachten, wenn man sein Fahrrad in Spitzenzeiten in der Bahn mitnimmt?

- richtig voll wird es in einigen Zügen am Freitagabend aus Berlin raus sowie am Sonntagabend in jenen Zügen, die spätestens zur Tagesschau um 20 Uhr in Berlin ankommen

- betroffen sind vor allem der RE3 aus Stralsund und der RE5 aus Rostock

- Tipp: lieber an der Ostsee oder in Brandenburgs abends noch in Ruhe essen gehen und ein oder zwei Züge später fahren

4. Wo kann man E-Bikes vor Ort mieten?

- in Berlin und Brandenburg sind keine Verleihnetzwerke für E-Bikes bekannt

- auf der Insel Rügen gibt es die erste Movelo E-Bike-Region mit 50 Verleihstationen unter anderem am Bahnhof Binz

5. Darf ich mit einem Schwerbehindertenausweis mein Fahrrad kostenlos in der Bahn mitnehmen?

- kostenlos ist die Fahrradmitnahme für Inhaber von personengebundenen Schüler- und Semestertickets

- Sonderregelungen für Schwerbehinderte (Nachfrage beim VBB läuft, da Fahrräder dieser Kundengruppe eigentlich wie Rollstühle behandelt werden müssten - VBB-Infotelefon 030/25414141 zum Ortstarif) oder Nutzer von Sozialtarifen (Berlin-Ticket S, Mobiliätsticket) oder für Inhaber von Seniorentickets (VBB 65plus) gibt es nicht

6. Ist die Fahrradmitnahme im Fernverkehr der Deutschen Bahn noch möglich?

- inzwischen dürfen nur noch in einzelnen InterCity-Zügen(IC) sowie in einzelnen CityNightLine-Verbindungen (CNL) Fahrräder transportiert werden, die Fahrradmitnahmezahlen haben sich in den letzten Jahren daher halbiert

- alle InterCityExpress-Züge (ICE) könnten bereits heute Fahrräder transportieren, die ICE-T-Züge sind sogar mit Fahrradabteilen ausgeliefert, später wieder ausgebaut und die Fahrradmitnahme aus bahnpolitischen Gründen verboten worden

- immer weniger Nachtzüge der CNL verkehren noch in Deutschland, zuletzt wurde die Fahrradmitnahme im CNL von Berlin nach München getrichen

- die Deutsche Bahn bietet einen Fahrradversand als Kuriergepäck innerhalb von 2 bis 4 Tagen zum Preis von 25,80 Euro an (plus 5,90 Euro für Verpackung, plus 6,30 Euro für einen "Spätservice" ab 17.00 Uhr (!) oder plus 7,00 Euro nach Hiddensee, Sylt oder auf weitere Nordseeinseln)

- im Fernverkehr ist zu oft günstigeren Preisen statt in der Bahn die Fahrradmitnahme im Flugzeug zu empfehlen, zum Beispiel befördert Air Berlin bis zu 25 Fahrräder pro Flieger (Preis: 25 Euro pro Fahrrad)

7. Wo kann ich geführte Tagesausflüge mit Rad und Bahn ab Berlin unternehmen?

- an jedem Samstag im Oktober gibt es eine geführte Radtour mit Benno Koch durch den goldenen Herbst

- alle Radtouren (40 bis 70 Kilometer) richten sich an Genießer und gehen entspannt mit Open End und Restaurantbesuch in den Sonnenuntergang, die Teilnehmergebühr beträgt 8 Euro zzgl. Bahn, Restaurant, Segeln (auf der Müritz - max. 12 Teilnehmer)

- Sa, 9.10.10 Rad und Bahn Stettin

- Sa, 16.10.10 Bike & Sail Müritz

- Sa, 23.10.10 Radweg Berlin-Kopenhagen

- Sa, 30.10.10 Kraniche im Havelland

- Info und Anmeldung unter kontakt@benno-koch.de sowie weitere Infos in den nächsten Tagen auf www.benno-koch.de 

 

Hintergrund

- Fotos zum Thema Rad und Bahn in der Bildergalerie www.benno-koch.de ansehen

- Neues von der Innotrans und den neuen ODEG-Doppelstockzügen für Berlin und Brandenburg auf www.benno-koch.de nachlesen